Europa Verlag

Moskau, im Herbst 2016: Als Ilja nach sieben Jahren Straflager nach Hause kommt, ist nichts mehr, wie es war. Enttäuscht ertränkt Ilja seine Trauer im Alkohol.

Pfeil nach oben