Lektoren, Autoren und Vermittler am Mischpult der Messewoche

OPEN PARTY ist das Tanzparkett im Literaturhaus zum Abschluss des Lesefests OPEN BOOKS im Rahmen der Frankfurter Buchmesse. Es ist die große Messeparty für die Fach- und Leserwelt, für alle, „die auch was mit Medien machen“, die Bücher zuhause haben, aber Musik in den Knochen. Hier kommen in der letzten Messenacht noch einmal alle zusammen, Leser und Vorleser, Kritikerinnen und Kritisierte, Lektorinnen und Autoren, Verlegerinnen und Buchhändler, Standpersonal und Standbesucher, Buchsetzer und Übersetzer. Gemeinsam wird getalkt und getanzt auf der Platznaht der Woche. Und die Musik kommt von Laien am DJ-Pult, aber Profis in der Branche. Kurzum: Supistimmung. Supibassbums, supi tanzbar.

LINE-UP:
21 Uhr: Erekle Deisadze (Autor) und Sophio Dzidziguri (Georgian National Book Center)
22 Uhr: Carolin Callies (Lyrikerin) und Christina Mohr (Campus Verlag)
23 Uhr: Max Czollek und Tristan Marquardt (Lyriker)
00 Uhr: Antje Rávik Strubel (Autorin) und Hauke Hückstädt (Literaturhaus Frankfurt)
01 Uhr: Peter Stamm (Autor), Petra Wittrock und Oliver Vogel (S. Fischer)

Eintritt: 7 / 4 €

Pfeil nach oben